1. Lokales
  2. Düren
  3. Vettweiß

20.000 Euro Schaden nach Unfall bei Vettweiß

Unfall auf der B56 : Frau fährt versehentlich bei Rot los

Es war nicht ihre Ampel, die auf Grün sprang. Dieses Missverständnis führte zu einem Unfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt werden. Der Schaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Bei einem Unfall auf einer Kreuzung der B 56 bei Soller sind zwei Personen leicht verletzt worden. Der Schaden an Fahrzeugen und Verkehrseinrichtungen wird auf 20.000 Euro geschätzt, wie die Polizei mitteilte. Der Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagmorgen gegen 9:40 Uhr.

Eine 60 Jahre alte Frau kam aus Vettweiß und wollte die B 56 in RIchtung Kreuzau überqueren. An der roten Ampel hielt sie an. Als die Ampel der Rechtsabbieger auf grün sprang und die Autos losfuhren, fuhr auch die Fahrerin aus Vettweiß los. Ihre Ampel stand allerdings noch auf Rot.

Sie stieß mit dem Fahrzeug einer 68-jährigen Frau aus Düren zusammen, die auf der B 56 Richtung Soller fuhr. Der Wagen der Unfallverursacherin wurde auf die Mittelinsel geschleudert, wo er gegen Verkehrszeichen stieß und den Mast der dortigen Baustellenampel umstieß.

Die 68-jährige Dürenerin wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Eine 56 Jahre alte Beifahrerin im Wagen der Vettweißerin wurde vor Ort von Rettungskräften versorgt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

(red/pol)