Eine Schwerverletzte: Verkehrsunfall auf Landstaße 495 bei Nörvenich

Eine Schwerverletzte : Verkehrsunfall auf Landstaße 495 bei Nörvenich

Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Lastwagen und einem Auto ist es am Freitagnachmittag gekommen. Gegen 14.30 Uhr prallten die beiden Fahrzeuge zusammen. Eine Frau wurde eingeklemmt und konnte sich nicht befreien.

Die 58-jährige Frau aus Nörvenich fuhr über die L495 aus Erftstadt kommend und geriet aus noch nicht geklärten Gründen in die falsche Fahrspur.

Dort kollidierte sie frontal mit einen Sattelschlepper, der mit 40 Tonnen Sand beladen war. Bei diesem Aufprall wurde die Fahrerin eingeklemmt und erlitt verschiedene Brüche und Prellungen. Sie wurde dank der Hilfe der Einsatzkräfte von Feuerwehr und Notdienst nach der Bergung aus dem Autowrack mit dem Rettungshubschrauber der Uniklinik Aachen geflogen.

Für sie besteht keine Lebensgefahr. Der Lkw musste noch geborgen und weggeschleppt werden. Der Verkehr wurde bis etwa 17.00 gesperrt. Es entstand Totalschaden am Pkw und erheblicher Sachschaden am Lkw, der noch nicht beziffert werden kann.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung