Düren: Verkehrsunfall auf der B56: Zwei Schwerverletzte

Düren: Verkehrsunfall auf der B56: Zwei Schwerverletzte

Auf der Kreuzung der Bundesstraße 56 zum Gewerbegebiet Im Großen Tal stießen am Dienstagmittag zwei Fahrzeuge zusammen. Zwei Personen wurden dabei schwer verletzt. Um die Unfallaufnahme gewährleisten zu können, leiteten die Beamten den Verkehr an der Nordstraße ab.

Was war passiert? Eine 19 Jahre alte Frau aus Jülich fuhr im Beisein ihrer gleichaltrigen Beifahrerin auf der B56 in Richtung Düren. An der Ampel zur Straße Im Großen Tal fuhr sie offensichtlich bei Gelb- oder gar Rotlicht in den Kreuzungsbereich ein.

Zeitgleich näherte sich von der Nordstraße aus eine 44 Jahre alte Frau aus Lohmar mit ihrem Wagen. Beide Autos stießen zusammen. Während die Unfallverursacherin und ihre Beifahrerin leicht verletzt wurden, mussten die Fahrerin aus Lohmar und ihr 47-jähriger Beifahrer aus dem Fahrzeug befreit werden. Sie wurden schwer verletzt.

Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung