Langerwehe: Unterhaltung für neun Kinder: Großtagespflegestelle im Rathaus

Langerwehe: Unterhaltung für neun Kinder: Großtagespflegestelle im Rathaus

In der ehemaligen Hausmeisterwohnung des Rathauses von Langerwehe soll noch in diesem Jahr eine Großtagespflegestelle für neun Kinder unter drei Jahren eingerichtet werden. Träger der Einrichtung wird das Katholische Forum für Erwachsenen- und Familienbildung aus Düren.

Die Hausmeisterwohnung steht seit einiger Zeit leer. „Weil der Bedarf für U 3-Plätze da ist“, erklärt Ralf Schröder, stellvertretender Bürgermeister im Amt, „haben wir uns entschlossen, die Tagespflegestelle einzurichten.“ Die Baugenehmigung für die notwendigen Umbauarbeiten in den rund 100 Quadratmeter großen Räumen ist erteilt. In den nächsten Wochen soll mit den Arbeiten begonnen werden.

Vor dem Rathaus soll auch eine kleine Außenspielfläche eingerichtet werden. Zwei ausgebildete Tagesmütter sollen die Betreuung der Jungen und Mädchen übernehmen. Ralf Schröder: „Eigentlich sollte die Großtagespflegestelle schon fertig sein, aber es hat Verzögerungen mit der Baugenehmigung gegeben. Wir hoffen aber, dass bald Kinder in unserem Rathaus spielen.“

(kin)
Mehr von Aachener Zeitung