1. Lokales
  2. Düren

Düren: Unfallschäden am Wagen, aber keine Unfallstelle

Düren : Unfallschäden am Wagen, aber keine Unfallstelle

Am Freitagmittag wurde in Düren ein am Fahrbahnrand abgestelltes Auto gemeldet, in welchem der Fahrer augenscheinlich medizinische Probleme hatte. Die Polizei stellte schnell fest, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Am Wagen fanden sie Unfallschäden, die Unfallstelle bleibt aber unbekannt.

mA trageFi geegn 12 rUh gngi erd nArfu ebi dre iPiolze nei, eiw genla red agenW iersbet am hdabahFanrrn dre ntaaehßrBs tnsda ist nntbkuena. asD ouAt esiw na red Fntro dnu mi Biehcre dre enterch eeitS irhesfc aälUlcsnehdnf u.af reD Fahrre onnetk bnaigls ikene susenAag rrebadü aehnmc, ow der lnalfU tanfesndgutet aht dun ob reeadn hnkVeeerstrhimlere enbtffroe .ewrna

Er ewdur tim dme aRgnewgettnus sni nshuKkreaan eitfrleeng,ei wo er htrzläic stovgerr ndu mih Btlu etnemmnno d.wuer une,eZg edi aubnBneogceth in irnuneVgdb mit mniee leäretn blusgerre-ina mbKoi edr erkaM pOle egahctm ,nhaeb eredwn gtnbeee cihs tim erd iloizPe in rnDüe retnu 0092491-42/ in gdebrVniun zu tz.nees