1. Lokales
  2. Düren

Zusammenstoß auf Kreuzung: Unfallfahrt endet im Vorgarten

Zusammenstoß auf Kreuzung : Unfallfahrt endet im Vorgarten

Gleich mehrere Fahrzeugen waren am Freitagabend in einen schweren Unfall im Dürener Stadtteil Birkesdorf involviert. Das Auto eines 18-Jährigen kam erst in einem Vorgarten zum Stehen, auch ein parkender Wagen wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Der junge Mann war gegen 22 Uhr auf dem Stammelner Fließ unterwegs und wollte an der Kreuzung zur Bundesstraße 56 rechts abbiegen. Dabei übersah er jedoch das Auto eines 65-jährigen Düreners. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß, der Dacia des Seniors wurde dabei in einen parkenden Renault geschleudert. Auch ein weiteres Auto am Straßenrand wurde dabei beschädigt.

Der Opel des Unfallverursachers fuhr unkontrolliert in einen Vorgarten, wo er schließlich zum Stehen kam. Die Insassen wurden durch die Heckklappe geborgen, die Fahrer wurden leicht verletzt. Die Autos mussten abgeschleppt werden, am Haus entstand geringer Sachschaden. Die Polizei schätzt den gesamten Schaden auf rund 10.000 Euro.