Düren: Unaufmerksamer Fahrer sorgt für Auffahrunfall in der Innenstadt

Düren: Unaufmerksamer Fahrer sorgt für Auffahrunfall in der Innenstadt

Ein 61-jähriger Autofahrer aus Düren hat am Donnerstagabend für einen Verkehrsunfall in der Innenstadt gesorgt. Dabei wurde ein 47-Jähriger so stark verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Drei Autofahrer, im Alter von 34, 47 und 61 Jahren, waren hintereinander um 18.55 Uhr auf der Schoellerstraße unterwegs.

Als der erste Fahrer verkehrsbedingt bremsen musste, bremste auch der zweite Fahrer. Der 61-Jährige reagierte jedoch nicht rechtzeitig und fuhr hinten auf das Auto des mittleren Fahrers und schob die Autos so ineinander.

Bei dem Auffahrunfall wurde der 47-Jährige so stark verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Außerdem entstand bei dem Unfall laut Polizeiangaben ein Sachschaden von rund 14.000 Euro.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung