Stockheim: Überschlag nach einer Schleuderpartie

Stockheim: Überschlag nach einer Schleuderpartie

Eine leicht verletzte Person und etwa 7200 Euro Sachschaden sind das Resultat eines Verkehrsunfalls am Dienstagnachmittag auf der B56 nahe Stockheim.

Offensichtlich aus Unachtsamkeit kam ein 24-jähriger Dürener, der Richtung Stockheim unterwegs war, mit seinem Wagen rechts auf den rechten Randstreifen.

Nach einem Gegenlenkversuch geriet das Fahrzeug ins Schleudern, durchquerte den Straßengraben und blieb nach einem Überschlag im angrenzenden Acker auf dem Dach liegen.

Der 24-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Mehr von Aachener Zeitung