Jülich/Düren: Überschlag im Feld: Fahrerin verletzt, Wagen schrottreif

Jülich/Düren: Überschlag im Feld: Fahrerin verletzt, Wagen schrottreif

Im Krankenhaus endete am Freitag die Fahrt einer jungen Frau auf einer Landstraße bei Jülich. Ihr Wagen überschlug sich im Feld, sie selbst wurde verletzt. Ein zweiter Autofahrer bemerkte den Unfall und kam der Verunglückten zu Hilfe.

Gegen 7.45 Uhr war das Auto der 27-Jährigen aus Niederzier auf der Kreisstraße 22 zwischen Hambach und Krauthausen nach einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen geriet in ein angrenzendes Weizenfeld und überschlug sich zweimal, bevor er auf den Rädern zum Stehen kam.

Ein anderer Autofahrer, der hinter dem Unfallwagen gefahren war, half der jungen Fahrerin aus dem rundum demolierten Fahrzeug und kümmerte sich um sie, bis der Rettungswagen eintraf. Die Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Auto wurde später von der Unfallstelle abgeschleppt.

Warum der Wagen auf der regennassen Fahrbahn ins Rutschen geriet, ermittelt nun das zuständige Verkehrskommissariat der Polizei.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung