Düren: Überfall auf Spielhalle: Polizei fahndet mit Foto nach Täter

Düren: Überfall auf Spielhalle: Polizei fahndet mit Foto nach Täter

Nach einem Raubüberfall auf eine Spielhalle in der Kölnstraße fahndet die Polizei nun mit einem Fahndungsfoto. Die Tat, bei der eine Angestellte mit einem Messer bedroht und verletzt wurde, ereignete sich bereits am 3. Januar. Der Täter hat dabei eine geringe Menge Münzgeld erbeutet.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wird der Täter wie folgt beschrieben: Etwa 20-25 Jahre alt, ungefähr 1,80 Meter groß und von kräftiger Statur. Er trug einen schmalen, dunklen Vollbart und sprach ohne Akzent. Zur Tatzeit hat er eine Winterjacke mit Kapuze und eine Basecap mit einem auffälligen Aufdruck getragen. Auf der Kappe war eine „-1" lesbar. Außerdem war er mit einem Springmesser bewaffnet.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Notrufnummer 110 erbeten.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung