Düren: Trotz Pistole: Kiosk-Angestellter verjagt Räuber-Duo

Düren: Trotz Pistole: Kiosk-Angestellter verjagt Räuber-Duo

In einem Dürener Kiosk hat ein mutiger Angestellte am Freitagabend zwei Männer verjagt, die das Geschäft ausrauben wollten - und das, obwohl diese ihn mit einer Schusswaffe bedrohten.

Nach Angaben der Polizei betraten die beiden Täter gegen 20 Uhr den Kiosk auf der Frankenstraße, in dem sich zu diesem Zeitpunkt keine Kunden befanden. Der Angestellte war gerade im Lager, als er von dem hereinkommenden Duo mit einer Pistole bedroht wurde.

Als einer der Täter ihn zu treten versuchte, schrie er die beiden Eindringlinge lauthals an. Die ergriffen daraufhin die Flucht und stürmten aus dem Laden.

Zeugen beobachteten, wie das Duo in Richtung Oststraße davonlief. Die Verdächtigen werden als etwa 1,80 Meter groß und 25 Jahre alt beschrieben. Einer trug eine dunkle Jeans und eine blaue Trainingsjacke mit Kapuze. Sein Komplize trug eine graue Jogginghose und einen grauen Kapuzenpullover. Die Polizei bittet darum, sachdienliche Hinweise an jeder Polizeidienststelle zu melden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung