Obermaubach/Winden: Treten in die Pedale für den Arbeitskreis

Obermaubach/Winden: Treten in die Pedale für den Arbeitskreis

Die ersten 1000 Euro durfte Monica Seeger schon in Form eines Schecks entgegennehmen: Dr. Werner Zywzok von der Regionalen Initiative Dürener Zahnärzte (RIDZ) überreichte der engagierten Frau aus Winden ein Blatt Papier mit diesen vier Ziffern. Es wird nicht der letzte Betrag sein, den Monica Seeger für den Arbeitskreis Nachbarschaft Winden erhalten wird.

Denn: Peter Schumacher bittet wieder mit Unterstützung der Karnevalsgesellschaft „Seeräuber” aus Obermaubach zu seinem Internationalen Radsporttag.

Noch firmiert dieses Ereignis für jeden, der gerne auf zwei Rädern per Tritt in die Pedale unterwegs ist, unter Radsporttag Derichsweiler. Doch der 7. Radsporttag Peter Schumachers findet am kommenden Sonntag, 9. September, zum zweiten Mal in Obermaubach statt.

In den Ort am See mit seinen rührigen Vereinen und mit unbürokratischer Unterstützung der Gemeinde Kreuzau lädt der begeisterte Radsportler Familien mit ihren Kindern, Mountainbiker und Rennradfahrer zu drei Radtouren rund um Obermaubach ein. Und wieder geht es um einen guten Zweck. 16 600 Euro hat Schumacher mit Hilfe seiner vielen Freunde und treuer Sponsoren wie der RIDZ bisher spenden können.

In diesem Jahr hilft er dem Arbeitskreis Nachbarschaft Winden, seine vielfältigen Aktivitäten zu finanzieren. Der Erlös des Radsporttages kommt den beiden Behindertengruppen des Arbeitskreises zu Gute, der ausschließlich von Spenden lebt. Vom Radsporttag profitiert aber auch der Förderverein der Grundschule. Dort befinden sich Start und Ziel für die Radfahrer. Der Förderverein bietet ab 8.30 Uhr für vier Euro (Kinder kostenlos) ein Frühstück an. Um 10 Uhr können die Radler auf eine der drei ausgeschilderten Strecken gehen. Deren Verlauf orientiert sich an den Bedürfnissen der Freizeitfahrer und Kinder, der Mountainbiker und der Rennradfahrer.

Mehr von Aachener Zeitung