1. Lokales
  2. Düren

Düren: Traum vom Musterhaus wird teure Erfahrung

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Traum vom Musterhaus wird teure Erfahrung

Für ihre Gutgläubigkeit wird eine inzwischen 78 Jahre alte Dürenerin noch lange bezahlen müssen.

ndU sda im aretnhsw innSe des t.oeWrs nDen eib enmei äuasfHrsghteütc etergi die nrRntneei na nniee, ewi ies gets,a enfeucrnldih„ nud eenttn nujeng n”nMa, red sal Hrlradnreteestev frü neei Faimr aus kmaneBreg eib dre girannSeu eds Rsuehaihnsee os aftgise uhnenneRgc uchtf,maea sads er tejzt egewn sbeägmgßweeimr rheWcu kataggnle Da.arsw rchteGi rvtueierelt den r3ghäeij6-n gnkeAaenglt zu imnee Jrha fäeGsing;n die etSfra dwure zru gnwuBäher tazeesug.st mreueAdß sllo rde keatgengAl urz rueinegcmuhagdtW an ied iehGtdgeäcs 0030 uEor .Deheilzna anuigrenS sde useHsa otteeks 5.0293 urEo. nEi sntgdhevcriäaerS gltee eein Buenhregc mti shüorbtcnile Preisne vor dnu mak fau 06.741 uoE.r Dei githGeäescd eatth als einZug ,ätrlker ihr sei vceophsrnre ,rwenod asds hri usaH hnac rde renngiuSa uz eneim eM„ushuats”r ürf dei eangz lSdgneui feiirlsft.wndOcehhec tahte ihsc eid ealt uFar onv erdesi sMsgh-serZauateuu einen lzaenelnniif Voliert chrsv.opnree