Düren: Tragischer Unfall: Kleines Mädchen von Lkw überrollt

Düren: Tragischer Unfall: Kleines Mädchen von Lkw überrollt

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Dienstagnachmittag auf der Euskirchener Straße gekommen. Ein fünf Jahre altes Mädchen aus Düren wurde dabei von einem Sattelzug überrollt.

Wie die Polizei Düren berichtet, ereignete sich das Unglück um 17.05 Uhr, als die Fünfjährige zusammen mit ihren Eltern auf dem Radweg an der Euskirchener Straße fuhr. Gleichzeitig fuhr ein 43 Jahre alter Mann aus Nideggen mit einem Sattelzug die Straße in derselben Richtung entlang.

Plötzlich geriet das Mädchen ins Straucheln und kam vom Radweg auf die Straße ab. Hier stieß es gegen den Tank des Lastwagens und stürzte. Der Nideggener, der an der Ampel der Kreuzung gerade erst angefahren war, bremste zwar sofort, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass das Kind von einem der Reifen überrollt wurde.

Nachdem die Rettungskräfte einschließlich einer Notärztin die Erstversorgung des Mädchens übernommen hatten, wurde es in ein Krankenhaus transportiert, wo es mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung aufgenommen wurde. Die Ermittlungen dauern derzeit weiter an.

(red/pol)