1. Lokales
  2. Düren

Niederzier/Köln: Tödlicher Unfall im Tagebau: Radlader erfasst Arbeiter

Niederzier/Köln : Tödlicher Unfall im Tagebau: Radlader erfasst Arbeiter

Im Tagebau Hambach ist am Montagmorgen ein Mitarbeiter des Energieversorgers RWE tödlich verunglückt. Der 56-Jährige wurde nach Angaben des Unternehmens bei Erdbauarbeiten von einem Radlader erfasst und starb noch an der Unfallstelle.

Die sofort alarmierten Rettungskräfte und zwei Notärzte konnten dem Verunglückten nicht mehr helfen. Die zuständige Bergbehörde wurde umgehend eingeschaltet und hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Der Unfall ereignete sich gegen 9 Uhr.

„Der Unfall macht uns tief betroffen. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen, denen wir unser Mitgefühl aussprechen und die wir in diesen schweren Stunden begleiten“, zitiert das Unternehmen Tagebauleiter Thomas Körber in einer Pressemitteilung.

„Der Unfall zeigt uns leider auf sehr tragische Weise, dass wir in unseren Bemühungen, das Thema Arbeitssicherheit im Bewusstsein unserer Mitarbeiter zu verankern, nicht nachlassen dürfen“, so Körber. Das Unternehmen kündigte an, den Unfall „intensiv aufzuarbeiten“.

(red)