1. Lokales
  2. Düren

Langerwehe: Tod bleibt weiter ungeklärt

Kostenpflichtiger Inhalt: Langerwehe : Tod bleibt weiter ungeklärt

Im Fall der beiden Mädchen im Alter von zwölf und 14 Jahren, die Mitte Juni in Langerwehe tot aufgefunden worden waren, liegt der Staatsanwaltschaft Aachen mittlerweile ein vorläufiges chemisch-toxikologisches Gutachten vor.

Bis sda dniggelteü cneahuGtt ad sei, os atlaasatwntS rD. Jots erbeShüzctg rneegst ufa efnrgaA rrunees Zugt,nei rwede se hcon eigeni noWceh uednar.

Ob eid dieenb reaneegT eurnt Dng-e,or olholA-k oder anieefinlsmMntduseek ,nstdnae nkna dargunuf esd lfäervuniog neuchattGs ermmi honc nihtc eitgnduei tglsleteetsf d.ewner

hSceri ist un,r ssad ebi dme dTo der eSncünrlenhi keni cndFverehlsemrdu legivotr. Die edbeni ednMähc wuedrn ma .61 iunJ eib mneie erd riKedn uz Haeus .etekndct