Heimbach: Technischer Defekt Ursache für Holzhausbrand

Heimbach: Technischer Defekt Ursache für Holzhausbrand

Das Feuer, das am frühen Samstagmorgen, ein Holzhaus am Staubecken in Heimbach bis auf die Grundmauern zerstört hat, ist aufgrund eines technischen Defektes an einer Stromleitung entstanden.

Das haben die polizeilichen Ermittlungen an der Straße „Langerscheidt“ ergeben, die nun abgeschlossen sind.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 100.000 Euro. Foto: Sarah Maria Berners

Die 62 Jahre alte Bewohnerin des kleinen Holzhauses, die sich selbst aus den Flammen retten konnte, liegt noch immer mit schwersten Brandverletzungen in einem Krankenhaus.

(smb)
Mehr von Aachener Zeitung