Düren: Taschendieb mit Plüschteddy unterwegs

Düren: Taschendieb mit Plüschteddy unterwegs

In einem Geschäft an der Kölnstraße ist am Dienstagnachmittag einem 74 Jahre alten Mann aus Düren die Geldbörse gestohlen worden. Der Senior bemerkte gegen 15 Uhr, dass sich jemand an seiner Gesäßtasche zu schaffen machte.

Als er sich umdrehte, sah er einen Mann und hielt diesen fest. Der Mann meinte, er habe nichts getan und hantierte mit einem Plüschbären. Als der 74-Jährige ihn los ließ, flüchtete der Unbekannte. Der Rentner stellte dann das Verschwinden seines Portemonnaies fest.

Der Tatverdächtige ist etwa 20 Jahre alt, 1,60 bis 1,70 Meter groß und schlank. Er hat schwarzes, kurzes Haar. Bekleidet war er mit einer schwarzen Lederjacke und dunkler Jeans. Hinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 02421/949-6425.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung