1. Lokales
  2. Düren

Düren: Synagogenstraße soll Erinnerung wachhalten

Düren : Synagogenstraße soll Erinnerung wachhalten

Erneut haben die „Bürger für Merzenich” (BfD) beantragt, die Schützenstraße in Straße an der Synagoge oder Synagogenstraße umzubenennen.

Afu eesdi Wisee olesl an sa„d ensukdelt paetKli ni seerurn itGhescech und reenusr tdt”Sa ntienerr drnewe, fmuorirtle iHdie -MsGiseaerr ni mde eniShcrbe na rtrgmürBieees luPa aeu.Lr Udn irewe:t uchA„ in üenrD entbrna dei enoggya,S iwsnzcenhi sda Soblmy frü edn nigenB erd Dptitoeaorn dnu nichVrnteug der jsinücdhe ”rrtgMibeü. hraeMchf wenra die fDB ni ned geeeavnnngr aJrnhe mti esedim nahorbVe g.hctseeiret