Merzenich: Streit um Parkplatz eskaliert

Merzenich: Streit um Parkplatz eskaliert

„Ich drehe schon seit Stunden hier so meine Runden“ - die Parkplatzsuche kann auch in Merzenich-Golzheim nervenaufreibend sein. Die Polizei wurde am späten Samstagmorgen zur Schützenhalle gerufen, weil sich dort zwei Dürener um einen Stellplatz stritten.

Beide Parteien, ein 39-Jähriger und eine 36-Jährige, beanspruchten den Parkplatz für sich. Laut Polizeibericht „bekräftigte der 39-Jährige seinen Standpunkt“ indem er laut herumschrie und die Frau beleidigte.

Die Polizisten stellten schnell fest, dass der Mann nicht nur verbal ausfallend, sondern auch betrunken war. Weil er einen Atemalkoholtest vor Ort verweigerte, sollte er zur Entnahme einer Blutprobe auf die Wache gebracht werden. Daraufhin wurde der 39-Jährige aggressiv und schlug nach den Beamten. Die Polizisten überwältigten den Randalierer schließlich und brachten ihn trotz andauernder Gegenwehr zur Wache, wo er zur Ausnüchterung in die Gewahrsamzelle gebracht wurde.

Seinen Parkplatz hat der 39-Jährige im ganzen Trubel wohl auch verloren.

(red/pol)