1. Lokales
  2. Düren

Zusammenstoß auf Kreuzung: Störungen im Berufsverkehr nach Unfall am Morgen

Zusammenstoß auf Kreuzung : Störungen im Berufsverkehr nach Unfall am Morgen

Bei einem Zusammenstoß auf einer Kreuzung in Düren sind am Mittwoch zwei Menschen leicht verletzt worden. Rund um die Schoellerstraße kam es am Morgen zeitweise zu Einschränkungen im Berufsverkehr.

Gegen 6.20 Uhr fuhr ein 60 Jahre alter Dürener auf der Bismarckstraße in Richtung Schoellerstraße und beabsichtigte, sie zu überqueren, um geradeaus auf der Roonstraße weiterzufahren, berichtet die Polizei.

Seinen Angaben zufolge hielt er zunächst an der Rot zeigenden Ampel an, während ein Lastwagen von der Schoellerstraße kommend nach rechts in die Bismarckstraße abbog.

Noch während dieses Abbiegevorgangs, so erklärt der 60-Jährige gegenüber der Polizei, sprang die für ihn geltende Ampel auf Grün um, woraufhin er seinen Wagen in Bewegung setzte. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß mit einem aus seiner Sicht von links kommenden Auto, das hinter dem Lastwagen fuhr.

Am Steuer saß eine 48 Jahre alte Frau aus Kreuzau. Sie machte bei der Unfallaufnahme keine Angaben dazu, welches Licht die für ihre Fahrtrichtung geltende Ampel angezeigt hatte. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Sowohl die 48-Jährige als auch der 60-Jährige erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden in einem Krankenhaus behandelt. Die Autos, an denen ein Schaden in Höhe von geschätzten 13.000 Euro entstand, mussten beide abgeschleppt werden. Für die Dauer der polizeilichen Unfallaufnahme kam es zu Beeinträchtigungen des morgendlichen Berufsverkehrs.

(red/pol)