Düren: Staunen und mitmachen: Bunter Oktober im Theater Düren

Düren: Staunen und mitmachen: Bunter Oktober im Theater Düren

Spannung, Zukunftsvision, Show und Komödie gibt es im Oktober im Theater Düren. Start ist am Sonntag, 1. Oktober, mit einem Fall für die „Die drei ???“. Ben Nevis hat mit dem „Fluch des Piraten“ einen Fall geschrieben, der alles hält, was der Titel verspricht. Die Vorstellung beginnt um 16 Uhr.

Am Donnerstag, 5. Oktober, schaut um 20 Uhr die Bremer Shakespeare Company in die Zukunft: „King Charles III“ von Mike Bartlett spielt mit der Spekulation über den dynastischen Wechsel im englischen Königshaus nach dem Tode Elisabeths II. Prinz Charles, steht im Mittelpunkt einer politischen und familiären Intrige. Dieses provokante Drama wirft einen Blick auf die Royals und den Zustand ihres Familienlebens.

„Dann eben nicht doch!“ heißt ein Stück des Casamax-Theaters Köln, das am Freitag, 6. Oktober, ab 10.30 und 16 Uhr und am 7. Oktober ab 16 Uhr zu sehen ist.

Die innovative australische Zirkus-Truppe Company 2 macht am Dienstag, 10. Oktober mit ihrer Show „Scotch & Soda“ Station in Düren. Unter der künstlerischen Leitung von Chelsea McGuffin und David Carberry präsentiert Company 2 ab 20 Uhr eine international erfolgreiche Zirkus-Show der Extraklasse.

Komödie mit Kalle Pohl

Am Sonntag, 15. Oktober, tritt ab 18 Uhr Kalle Pohl in einer Paraderolle in der Verwechslungskomödie „Halbgott in Nöten“ von Erich Virch in der Inszenierung der Komödie am Altstadtmarkt Braunschweig im Theater Düren auf.

Als Auftakt der Dürener Theaterwerkstatt bietet das Theater für alle Interessierten im Oktober und November zudem zwei Workshops an. Am Dienstag, 14. Oktober, findet von 15 bis 18 Uhr ein Schnupper-Workshop „Theaterspielen und improvisieren auf der Bühne“ statt. Am Samstag, 18. November, ab 14 Uhr und Sonntag, 19. November, von 9 bis 18 Uhr folgt ein gleichnamiger Wochenend-Workshop in der Aula der VHS Rur-Eifel. Beide Workshops sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist möglich im i-Punkt und per E-Mail an theater@dueren.de.

Informationen und Tickets zu allen Vorführungen gibt es außerdem unter Telefon 252525 oder per E-Mail an theaterkasse@dueren.de.