Städtepartnerkonferenz in Düren: Austausch für den Frieden

Kostenpflichtiger Inhalt: 15 Dolmetscher für komplexe Themen : Mehr als 800 Deutsche und Russen tauschen sich in Düren aus

Am Mittwochmorgen hat ein älteres Ehepaar den Landrat vor dem Kreishaus gefragt, warum denn dort die ganzen deutschen und russischen Flaggen aufgehängt worden sind. Wolfgang Spelthahn (CDU) hat den Leuten erzählt, dass sich in diesen Tagen mehr als 800 Menschen aus Russland und Deutschland zur Städtepartnerkonferenz treffen, dass es um zivilgesellschaftlichen Austausch geht, um Kontakte, um Verständigung.