Stadtmeister im Poll-Billard in Düren geehrt

Pool-Billard : Der Titel geht an PBC Phönix Düren

Die Interessengemeinschaft Freier Dürener Pool-Billard-Vereine hat am Wochenende beim Abschlussfest der Saison die Stadtmeister geehrt. Elf Mannschaften und 90 Spielerinnen und Spieler hatten zuvor um die Auszeichnungen als die besten Teams und die besten Einzelspieler gekämpft.

Gastgeber des Abschlussfestes war erstmals der PBC Phönix Düren in seinem Vereinsheim an der Mariaweiler Straße.

Meister der Saison 2018/19 ist der PBC Phönix Düren, Platz zwei geht an PBC Comeback 1, Platz drei an PBC Musketier 3. Den Pokal der IG nahmen die Spieler des PBC Phönix Düren in Empfang, Platz zwei ging an PBC Musketier 3, Platz drei an PBC Dürener Billardfreunde 1, Platz vier an PBC Gute Freunde.

Stadtmeister in der Einzelwertung 8-Ball ist Dirk Kuth (PBC Phönix Düren), gefolgt von Michael Kremser (PBC Musketier 3), Frank Köhte (PBC Musketier 3), René Reiermann (PBC Dürener Billardfreunde 1), Manfred Becker (PBC Dürener Billardfreunde) und Heinz Böse (PBC Jülicher Hof).

Stadtmeisterin (8-Ball) ist Claudia Wenzel (PBC Dürener Billardfreunde 2), auf den weiteren Plätzen folgen Carmen Lindgens (PBC Gute Freunde), Sandra Wenzel (PBC Dürener Billardfreunde 2), Stefanie Wenzel (PBC Dürener Billardfreunde) und Karin De Marco (PBC Musketier 4).

Den 1. Platz im 9-Ball Einzel belegt André Greven (PBC Phönix Düren), gefolgt von Michael Kremser (PBC Musketier 3), Dirk Kuth (PBC Phönix Düren), Rene Reiermann (PBC Dürener Billardfreunde 1), Thomas von Ratingen (PBC Phönix Düren) und Franz- Josef Schmitz (PBC Jülicher Hof 3). Bester Spieler im 10-Ball Einzel ist Michael Kremser (PBC Musketier 3), gefolgt von Norman Jansen (PBC Musketier 3), Kurt Boitz (PBC Jülicher Hof), André Greven (PBC Phönix Düren 3), Ferdi Kreutz (PBC Phönix Düren) und Rene Reiermann (PBC Dürener Billard Freunde).

Im Ü-40 8-Ball heißen die besten sechs Spieler: Dirk Kuth (1. Platz, PBC Phönix Düren), Bernd Becker (PBC Jülicher Hof 3), André Greven (PBC Phönix Düren), Peter Skowronek (PBC Musketier) André Wenzel (PBC Dürener Billardfreunde) und Patrick Güttner (PBC Dürener Billardfreunde). Im Doppel 8-Ball lagen Andre Greven und Andreas Abels (PBC Phönix Düren), Patrick Güttner und André Wenzel (PBC Dürener Billardfreunde), Dirk Kuth und Thomas von Ratingen (PBC Phönix Düren), Pit Deni und Alfred Breuer (PBC Musketier), Udo van den Veen und Peter Skowronek (PBC Musketier) sowie Robin Güttner und Kurt Boit (PBC Dürener Billardfreunde, PBC Jülicher Hof) vorne.

Nach einer kurzen Sommerpause und der Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft startet die neue Saison. Alle in der IG organisierten Clubs freuen sich, neue Spieler und Interessierte, es einmal Billard ausprobieren möchten, begrüßen zu können. Mehr Infos gibt es im Internet unter www.ig-stadtliga.de.

(sj)
Mehr von Aachener Zeitung