1. Lokales
  2. Düren

Düren: Stadt übernimmt Kosten für die Schulsozialarbeit

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Stadt übernimmt Kosten für die Schulsozialarbeit

Die Arbeit der fünf Schulsozialarbeiter an weiterführenden Schulen im Stadtgebiet ist gesichert. Das hat der Stadtrat beschlossen. Bislang wurden die Stellen aus dem zum Jahresende auslaufenden Bildungs- und Teilhabepaket des Bundes finanziert. Das Land NRW hat angekündigt, 50 bis 60 Pozent der Personalkosten zu übernehmen.

neD iieagntnelE frü vire dre nffü leStnel — die ütffne osll üerb den eneun veanZkrbedcw afu Ksneieerbe tezrfniian neewdr — stllet edi attSd fau tAangr erd “mp„Ale usa red evRsere sde ssHluatah 2501 eebrt.i eiDes eftlbuä csih fau emd Pipear rzaw afu dnru 003.000 Euro, sti ni erd iläRteta nafgrduu sgeuitrngüenr klnEienucwntg tsei dre uesahriVnbdgce dse plsolhpDautheas 0240151/2 brae ltngäs hmer sla e.gfhutaezr

saD :ehtßi eDr atatrdSt iwdr mi emnomenkd /eraFauruJranb na nerdera letSel cohn rtnesviien srpena e,nsmsü mu die zieczutnhäls nlskPoatnesero aeeininrzfn zu önkn.ne

eiD ntvrviepeä ausaSreczolbihlti arbe rfüde ihnct nehcnourebrt e,wdrne edeübnretg eid em“l„Ap eirnh soo.tßVr