Düren: Stadt gibt Finanzspritze für Ehrenamtler

Düren: Stadt gibt Finanzspritze für Ehrenamtler

Die Dürener Vereine können sich freuen: Für deren Kinder- und Jugendarbeit zahlt das Jugendamt der Stadt in diesen Tagen die sogenannte Jugendpauschale aus.

3393 Kinder und Jugendliche in Vereinen und Verbänden werden mit rund 26.800 Euro gefördert. Das teilt die Stadt Düren mit.

Mit den 7,90 Euro, die für jedes gemeldete Mitglied gezahlt werden, sollen jugendpflegerische Aktivitäten in den Vereinen unterstützt und gefördert werden. Besonders die Sportvereine nutzen diese Förderung, aber auch die Jugendarbeit in den Karnevalsvereinen, die kirchliche Jugendverbandsarbeit und die kleineren Vereine sind einbezogen.

„Die Jugendpauschale soll ein Beitrag sein, das ehrenamtliche Engagement der vielen Aktiven in den Vereinen zu unterstützen”, sagt Bürgermeister und Jugend-Dezernent Paul Larue. Wer weitergehende Informationen zur Jugendpauschale wünscht, kann sich im Jugendamt bei Berthold Becker, Telefon 02421/252108, erkundigen.