1. Lokales
  2. Düren

Düren: Stadt Düren baut 180 Plätze für Flüchtlinge ab

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Stadt Düren baut 180 Plätze für Flüchtlinge ab

Die rückläufigen Flüchtlingszahlen machen sich auch in der Stadt Düren bemerkbar. Von den 636 Plätzen in den Übergangsheimen sind aktuell nur 344 belegt. Das entspricht einer Auslastung von lediglich 54 Prozent.

Uetrn icihecftarsthnlw enktpeGchssnuti rtsebt ide atdSt eien tAuanglsus onv 57 Porentz na. Der effruP von 114 eänlztP ies eerfhrorc,idl mu ufa nuee niseguwZnue asemengens erenraige uz öknnn.e

isB Ened Jraanu 0129 illw ide atStd 081 Päelzt nbu.beaa sBi nsesettsäp nEde mebetreSp erstibe elonls eid hsänciedtts minIimeolb rnieNhcvöre tSreaß 1,1 greneegdNi trSaße 01,1 irßCruykeassat 1,4 apsrHilosaßtte ,45 arMkesetßecr 7 dnu önerlK dnaaLtsßer 21 tnchi erhm mit nleFcigtnhlü lbtege nw.eedr Das meiehlage eotlH „mZu hcäecNh“wtatr entknö mtiad eiw ovn der opiKoe“Al„ilt-man c,aghetand an nI„ iVa“ bürenbgee edrwne asl äeizusztlch tlseAflenlua üfr edi poerlebnm,Pprug eid mit lefHi ovn iorzabnSteerlia udn eeinm tAkeohvoorlbl usa red eIantndstn whicene nlsloe.

Auch zwei evtgiträreeM lnlsoe hinct mrhe tvrerälneg drnwee — frü sad Hasu rsFrinaeeedtß b2 nud rfü ievr nghnnuWoe am Mmeerhiesi .Wge