Langerwehe: SPD-Jubilar fordert: „Ruder übernehmen“

Langerwehe: SPD-Jubilar fordert: „Ruder übernehmen“

Die Farbe im Langerweher Töpfereimuseum schien wie für den Jahresempfang des SPD-Ortsvereins ausgesucht: leuchtendes Rot, natürlich Schmuck für karnevalistisches Treiben.

Ehrengast beim Empfang war Landtagsabgeordneter Peter Münstermann, der seine Parteifreunde bei dem Vorhaben „Wiedereinzug sozialdemokratischer Bürgermeister und Landräte in die Rathäuser und Kreisverwaltungen“ unterstützen möchte.

Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins mit 130 Mitgliedern, Uwe Endrigkeit, sagte in seiner Begrüßung: „Wir sind in Langerwehe auf einem guten Weg!“ Endrigkeit erinnerte an die vielen Aktionen des Vereins im vergangenen Jahr, wobei er besonders die Aktivitäten der „Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) hervorhob. Nach einem Trödelmarkt in der Langerweher Kulturhalle vergab die Arbeitsgemeinschaft 4000 Euro für einen guten Zweck.

Geehrt wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft in der SPD Wolfgang Heidrich, Manfred Genreith, Oliver Marx, Reiner Leonards und Ilona Gründer. Gar ein halbes Jahrhundert gehört Wolfgang Becker zur SPD. Er war mit 18 Jahren in Hamburg in die Partei eingetreten. Der Jubilar forderte: „Die Zeit ist reif, dass die Sozis wieder den Kommunalparlamenten das Ruder übernehmen.“

(bel)
Mehr von Aachener Zeitung