1. Lokales
  2. Düren

Niederzier: Sparkasse in Niederzier überfallen

Niederzier : Sparkasse in Niederzier überfallen

Am Montagmittag betraten zwei bisher unbekannte Täter die Sparkasse in Niederzier und bedrohten die dortigen Angestellten mit einer „kleinen Waffe”.

Die Männer zwangen die Mitarbeiter, sich auf den Boden zu legen. Ein Angestellter musste den Tresorraum öffnen und eine Geldsumme in bisher unbekannter Höhe herausgeben.

Danach verließen sie die Bank über ein rückwärtig gelegenes Fenster. Die Täter flüchteten in einem dunklen Wagen über geteerte Feldwege in Richtung Morschenich und vermutlich weiter in Richtung Kreisgrenze/Ortschaft Buir.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

1. Täter ca. 180 cm groß, trug gelbes Kapuzenshirt, sprach Deutsch mit osteuropäischem Akzent

2. Täter ca. 180 cm groß, grünes Kapuzenshirt. Beide Täter hatten bei der Tatausführung die Kapuzen über den Kopf gezogen.

Eine sofort eingeleitete Fahndung zunächst ohne Erfolg. Die Ermittlungen dauern noch an.

Sachdienliche Hinweise an die Polizei in Düren unter der Telefonnummer 02421-949245.