1. Lokales
  2. Düren

Düren: Serie von Autodiebstählen aufgeklärt

Düren : Serie von Autodiebstählen aufgeklärt

Die Dürener Polizei hat eine Serie von Autodiebstählenaufgeklärt, bei der Ende Oktober bevorzugt ältere Modelle von VW-Bullis und VW-Pritschenwagen entwendet worden waren.

Als Täter wurden sechs Jugendliche im Alter zwischen 16 und 20 Jahren aus Düren überführt.

Die Täter ließen die gestohlenen Autos nach diversen Spritztouren irgendwo im Feld oder Wald zurück. Die Autos wiesen in der Regel frische Unfallspuren auf. Die Unfälle, bei denen die Täter Unfallflucht begingen, lagen im Kreis Düren und den angrenzenden Kreisen.

Die Täter wurden bis auf ein Brüderpaar, von dem ein 18-Jähriger zurzeit wegen einer anderen Straftat in einer Justizvollzugsanstalt einsitzt, vorläufig festgenommen. In ihren polizeilichen Vernehmungen sind sie geständig.

In wechselnder Beteiligung entwendeten sie zehn Kraftfahrzeuge, verursachten sechs Verkehrunfälle mit Sachschäden und anschließender Unfallflucht, begingen drei Kennzeichendiebstähle und einen versuchten Diebstahl eines Zigarettenautomaten. Hinzu kommt eine nicht bekannte Anzahl von Diebstahlsversuchen von Fahrzeugen.

Auf ihren nächtlichen Fahrten begingen die Jugendlichen eine Vielzahl von Verkehrsgefährdungen und -übertretungen, bei denen glücklicherweise niemand verletzt wurde.

Alle Beteiligten wurden nach ihren Vernehmungen wieder nach Hause entlassen.