Nideggen: Selbst gebastelte Nikoläuse und Sterne

Nideggen: Selbst gebastelte Nikoläuse und Sterne

„Zwei auf einen Streich” nennt man das im Volksmund und die Nideggener Bürgermeisterin Margit Göckemeyer freut sich über die Idee „Kinder aus der Stadt Nideggen schmücken ihr Rathaus”.

„Zum einen, so haben wir uns das vorgestellt, machen wir in der Weihnachtszeit unser Rathaus etwas freundlicher, zum anderen”, fügt die Bürgermeisterin hinzu, „treten wir mit Kindern und Jugendlichen durch diese Aktion in Kontakt.” An diesem Nachmittag war das „Familienzentrum Heilig Kreuz” aus Wollersheim an der Reihe.

Selbst gebastelte Nikoläuse, Elche, Tannen und Sterne wurden gemeinsam mit den helfenden Händen der Erzieherinnen Marlene Lennartz, Diana Pütz und der Mütter der Kita an zwei Fenster im Rathaus geklebt. Etwa zehn Kitas und Schulen aus dem Stadtgebiet werden an der Verschönerungsaktion im Rathaus teilnehmen.

Mehr von Aachener Zeitung