1. Lokales
  2. Düren

Mehrere Verletzte: Schwerer Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen auf der B56

Mehrere Verletzte : Schwerer Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen auf der B56

Bei einem Unfall auf der B56 in zwischen Birkesdorf und Düren ist am Donnerstagmorgen ein 18-Jähriger schwer verletzt worden. Drei weitere Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt.

Ein Schwerverletzter und drei Leichtverletzte waren am Donnerstagmorgen das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich auf der B56 ereignete. Gegen 8.10 Uhr geriet ein 18-jähriger Autofahrer, der von Birkesdorf nach Düren unterwegs war, auf die Fahrspur des Gegenverkehrs. Er kollidierte mit dem Auto eines 65-Jährigen. Der Fahrer aus dem Landkreis Trier-Saarburg hatte noch stark abgebremst und versucht, auszuweichen, sein Wagen wurde aber am Heck getroffen und drehte sich. Dabei kollidierte er mit einem weiteren, auf der Nebenspur in gleiche Richtung fahrenden Auto.

Der Wagen des 18-Jährigen Düreners rutsche in einen ebenfalls in Richtung Birkesdorf fahrenden Lastwagen. Während der 18-Jährige bei dem den Unfall schwer verletzt wurde und zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde, konnten der 65-Jährige, sein 47-jähriger Beifahrer sowie der 61-jährige Lkw-Fahrer die Krankenhäuser – sie waren auf die Häuser in Düren, Birkesdorf und Lendersdorf verteilt worden – nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Einzig der Fahrer des zweiten getroffenen Fahrzeugs blieb unverletzt.

Warum der 18-Jährige von seiner Fahrspur abkam, war am Donnerstag noch unklar. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Lage zunächst unübersichtlich, alle Unfallbeteiligten hatten ihre Fahrzeuge aber schon verlassen. Glücklicherweise war niemand eingeschlossen oder gar eingeklemmt.

 Vier Fahrzeuge waren an dem Unfall auf der B56 beteiligt.
Vier Fahrzeuge waren an dem Unfall auf der B56 beteiligt. Foto: Feuerwehr Düren

Die Polizei schätzt den an den Fahrzeugen entstandenen Sachschaden auf circa 44.500 Euro. Alle an dem Unfall beteiligten Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die B56 in Fahrtrichtung Birkesdorf zeitweise gesperrt werden.

(red/pol)