1. Lokales
  2. Düren

Zeugen gesucht: Schwerer Unfall nach Ausweichmanöver

Zeugen gesucht : Schwerer Unfall nach Ausweichmanöver

Eine 23-jährige Autofahrerin wurde am Sonntagabend in Nideggen schwer verletzt, nachdem sie mit ihrem Wagen von der Fahrbahn geraten war. Ein entgegenkommendes Auto hatte eine Kurve geschnitten, was sie zu einem Ausweichmanöver zwang.

Die junge Frau war gegen 22.30 Uhr auf der Kreisstraße 82 aus Embken in Richtung Füssenich unterwegs. Ihren Angaben zufolge kam ihr dann ein Auto in einer Kurve auf ihrer Fahrspur entgegen. Die Heimbacherin lenkte nach rechts, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei geriet das Fahrzeug außer Kontrolle, fuhr über die Gegenfahrbahn nach links und blieb schließlich auf dem Dach in einem angrenzenden Feld liegen. Dabei wurde die Frau schwer verletzt.

Bei dem anderen Wagen handelte es sich möglicherweise um einen dunklen Kombi, teilte sie laut Polizeiangaben mit. Die Beamten suchen mögliche Zeugen des Vorfalls und den Fahrer des entgegenkommenden Autos. Die Polizei nimmt Hinweise entgegen zu den üblichen Bürodienstzeiten unter der Rufnummer 02421/9495218 oder außerhalb dieser unter 02421/9496425.

(red/pol)