1. Lokales
  2. Düren

Düren: Schutzstreifen als „echtes Angebot“ für Radfahrer in Düren

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Schutzstreifen als „echtes Angebot“ für Radfahrer in Düren

Die Stadt Düren hat an der Valencienner Straße neue Fahrradschutzstreifen angelegt. Die sind auf beiden Seiten der Fahrbahn 1,25 Meter breit, haben 50 Zentimeter Abstand zu den beiden Parkstreifen, so dass noch eine 4,50 Meter breite Fahrbahn für den Pkw- und Lkw-Verkehr bleibt.

e„Di etnitibsdrMee vno frre“tdazcnhrssuF,aieht tkrlerä nHiree Wigls,en etLire esd stdhsienctä bTfsaeuaemit. s„ti ilsceehtgz rerebhocv.ignse Mit edr eeunn eneRglgu an red nreaecnenVil aSeßtr llowne iwr edn naarhrRefd ine hctees gtnAbeo ehm“nac.

Dei uztcnfeeShstir önknen — ührailntc — ovn edRnlar ttzueng ,reedwn baer been hauc von ousAt nud kLw, nenw ide nrnebenneidea uz tiebr frü ide tejtz dbleibeenerv aanbFhhr dsn.i nEi von dre ahFnhabr ngrttneereb,a eertch ,disfFrharnaerte der nru onv aRrelnd untzgte dewrne rdf,a usms ndeitsnsme ewiz etreM brtie sine dnu reäw diamt üfr dei elrcnneeanVi aSrtße evil zu org.ß g:nsiWle „Die neue Vekühgrhunrserf tim den hfitcsrneezStu ist mmebtsit üfr veeli lrmeVetehrekrhnsei güieernfwgugöthdbsn und idrw acuh visnntei ,keisutritd aber irw habne admti enie ihresec nLögsu rüf derfRhara ghecnfs“afe.