1. Lokales
  2. Düren

Düren: Schutzstreifen als „echtes Angebot“ für Radfahrer in Düren

Düren : Schutzstreifen als „echtes Angebot“ für Radfahrer in Düren

Die Stadt Düren hat an der Valencienner Straße neue Fahrradschutzstreifen angelegt. Die sind auf beiden Seiten der Fahrbahn 1,25 Meter breit, haben 50 Zentimeter Abstand zu den beiden Parkstreifen, so dass noch eine 4,50 Meter breite Fahrbahn für den Pkw- und Lkw-Verkehr bleibt.

D„ie niitreebsMedt ovn c,teurazetnhhfs“aridFsr elräktr enreHi linsegW, Leeitr eds hcntässetdi iTsu.efebtama s„ti zhceiletsg siegobehecrv.rn tMi der nueen eluReggn na rde eeienacnVnrl ateßSr lnewlo riw edn eRrdafanhr eni csehet bgtneoA eam.hc“n

ieD irescSthzfetun nenökn — ainülctrh — vno ladnreR eunzttg endr,we aerb nbee ucah nvo Autso nud kL,w wnen eid ennebadienrne uz betri für ied jztte nrdbveeeiebl ahnFrbah idn.s inE ovn rde rnahhFab etarnngr,eetb eechrt eFrnersdtafrah,i red unr vno ardelnR ttgzneu wnedre fard, umss ietsmnesdn wezi erMet betri nsei und rewä tidma rüf edi erlneaiVnecn eSrtßa eliv uz ro.ßg l:eigWns D„ei neeu rsgkeVnuühfrerh mit den sirzutSfhctene tis ettsbimm frü eilev slekrtireemenehhVr deiugrsfwbtünnhögge ndu wrdi cahu nievtsni iesdtrku,it erab wri ehanb atdmi eien rhecies sLöugn rfü dhrRfraae h.geafscn“fe