Langerwehe: Schützen gehen auf lustige Kreuzfahrt

Langerwehe: Schützen gehen auf lustige Kreuzfahrt

Die Proben der Theatergruppe der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Langerwehe für die nächste Aufführung zum Sebastianusfest am Wochenende, 14. und 15. Januar, laufen auf Hochtouren.

Gespielt wird diesmal der Schwank „Kreuzfahrt im Schweinestall“. Natürlich „op platt“. Nach dem Rücktritt des langjährigen Regisseurs Achim Ronig, der sein Amt aus Zeitgründen niedergelegt hat, hat die Theatergruppe mit Jutta Schäfer eine neue Regisseurin gefunden, die auf Altes und Bewährtes zurückgreifen möchte.

Der Schwank in drei Akten bietet junge Liebe ebenso wie Verwirrungen und Verwechselungen und natürlich auch Einiges an Langerweher Lokalkolorit.

Der Kartenvorverkauf erfolgt am Samstag, 17. Dezember, von 10 bis 12 Uhr im Schützenhaus am Schafenberg.

Darüber hinaus können Karten bei Anne Schain, in Langerwehe, Maarweg 14, von Montag, 2., bis Mittwoch, 4. Januar, sowie nach telefonischer Vereinbarung unter Telefon 0160/5350641 geordert werden.

(sps)
Mehr von Aachener Zeitung