Schüler des Gymnasiums am Wirteltor beim bundesweiten Wettbewerb

Europäisches Jugendparlament : Schüler des Gymnasiums am Wirteltor im Finale

Die Teilnahme von Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums am Wirteltor am bundesweiten Wettbewerb des Europäischen Jugendparlaments (EYP) hat mittlerweile Tradition.

Auch in diesem Jahr haben Schülerinnen und Schüler an einer Regionalen Auswahlsitzung teilgenommen, die in Tecklenburg stattfand.

Dort gelang es Aylin Cansiz, Isabelle Finley, Luisa Fleischer, Anastasia Pütz, Prabhjot Sandhu, Jannica Strauch und Kai Uerlichs, (alle Q1/Jahrgangsstufe 11) sich für das Finale zu qualifizieren.

Mit ihrem Lehrer Stephan Mauel fahren sie vom 30. Mai bis zum 4. Juni nach Kiel, um mit Delegationen von acht weiteren Schulen sowie internationalen Gästen Fragen rund um das Thema „Human and Fundamental Rights“ zu diskutieren.

Die vorbereitenden Sitzungen wie die abschließende Parlamentssimulation laufen komplett auf Englisch und stellen hohe Anforderungen an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Für alle steht jedoch im Vordergrund, viele neue Bekanntschaften und Freundschaften zu schließen mit jungen Leuten, die sich für die Zukunft Europas interessieren und mit viel Energie und Spaß nach Lösungen für aktuelle Probleme suchen.

Mehr von Aachener Zeitung