Düren: Schlägerei im Schatten des Rathauses

Düren: Schlägerei im Schatten des Rathauses

Im Schatten des Rathauses sind am Donnerstagnachmittag die Fäuste geflogen. Zwischen Zehnthof- und Wilhelmstraße waren Jugendliche mit Erwachsenen aneinandergeraten.

Nach dem verbalen Streit sollen die 16 und 17 Jahre alten Jugendlichen handgreiflich geworden sein. Dabei zogen die Älteren den Kürzeren.

Die alkoholisierten Männer kamen ins Krankenhaus, die Jugendlichen hatten sich zunächst aus dem Staub gemacht, wurden dann aber doch aufgegriffen. Nach Angaben der Polizei belasten sich die Beteiligten gegenseitig mit widersprüchlichen Angaben. Die Ermittlungen zum genauen Hergang des Geschehens dauern an

(red/pol)