1. Lokales
  2. Düren

Südumgehung: Rurbrücke bei Merken wird neu gebaut

Südumgehung : Rurbrücke bei Merken wird neu gebaut

Die schlechte Nachricht zuerst: Die Peterstraße bei Merken bleibt zwischen der B56 in Huchem-Stammeln und dem Merkener Ortseingang noch einige Monate gesperrt. Die gute Nachricht: Der letzte, rund einen Kilometer lange Abschnitt der Merkener Südumgehung ist in Bau.

Das rödelNah – die iesinegurp cürRkuerb Menekrr„e “egtS – driw nov einem evli reeitbnre aebuuN tezret.s eiD ßsareeiKsrt dwri auf dme htecren uReurfr anhc nSdüe htkwcrvsene dun uaf öHeh red uee-Fr dnu ecatgnshRweut na edi Bereuadsnsßt shnsloa.gnesce A„m Eden aht eknMre enei elttemop,k ufnäishlseitgge euhßUgstrnmsgae imt Gh-e dnu deRagw udn its vmo ergnarseughckDvhr attt“eeln,s dtnigük rrotjteleiekP Prete egsnüPt .na

tMi mde dnru edri olnileiMn uoEr utenre Bua erd 35nK stzet WER wroeP enei eZgaus mi Zeug dre uprkdenälngnuaholBennra für den guaeabT nInde um. Im omSrme 0222 slol eid terßSa grftei ise.n eeWgn erd ltBasleeu tis nrekeM zerzuti vno tnesO htcni re.chbiearr hrleeniVekerrteshm snloetl reesswiezat rüeb shelSuean ndu aateuhKsnru arnf.eh dctprneehnsEe Umnilhuresgdctilse iensew den W.ge