Kreuzau: „Rund um Düren” startet wieder in Kreuzau

Kreuzau: „Rund um Düren” startet wieder in Kreuzau

Bereits kurz nach dem Rennen waren Stimmen laut geworden, „Rund um Düren” auch 2012 in Kreuzau auszurichten. Jetzt ist es amtlich: Auch die 79. Auflage des Radklassikers wird im kommenden Jahr Start und Ziel im Zentralort haben.

Nach monatelangen Vorbereitungen musste der RSV Düren in diesem Jahr kurz vor dem Start des traditionsreichen Rennens Mitte April ausweichen: Wegen des Trödelmarktes durfte der Radsportverein die rund 200 Fahrer auf der Schenkelstraße nicht starten und auf ihr nach mehreren lokalen Runden ins Ziel kommen lassen.

Kreuzau half dem RSV Düren aus der Bredouille. Und weil Kommune, Veranstalter und Hauptsponsor Sparkasse hoch zufrieden mit dem Ablauf und der Resonanz in Kreuzau waren, findet auch das nächste Radrennen „Rund um Düren” ab der Kreuzauer Hauptstraße statt. Der RSV hat die entsprechende Zusage vom Bund Deutscher Radfahrer erhalten.

Mehr von Aachener Zeitung