1. Lokales
  2. Düren

Hoher Sachschaden: Rote Ampel überfahren und Kollision verursacht

Hoher Sachschaden : Rote Ampel überfahren und Kollision verursacht

An der Kreuzung zwischen der Bundesstraße 56 und den Auffahrten zur Autobahn 4 in Düren kam es am Samstagabend zu einem schweren Unfall. Ein 22-Jähriger hatte nach Zeugenaussagen zuvor eine rote Ampel überfahren.

Gegen 22.50 Uhr war der junge Mann aus Eschweiler auf der B56 unterwegs. Er wollte an der Abbiegung zur Autobahn und dem Pendlerparkplatz auf der B56 bleiben und weiter geradeaus fahren.

Im Kreuzungsbereich stieß er jedoch mit dem Auto einer 20-jährigen Dürener zusammen, die von der Autobahn kommend in Richtung Düren abbiegen wollte. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Den Ermittlungen und Zeugenaussagen zufolge sei es möglich, dass der Mann vorher eine rote Ampel überfahren hat. Beide Autos wurden bei dem Unfall stark beschädigt und abgeschleppt. Die Höhe des Schadens beläuft sich geschätzte 16.000 Euro.

(red/pol)