Düren: Rote Ampel überfahren: Auto erfasst Kind

Düren: Rote Ampel überfahren: Auto erfasst Kind

Ein sechs Jahre alter Junge ist am Sonntag in Düren bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Das Kind hatte am Vormittag mit seiner Mutter die Schenkelstraße überqueren wollen, als es vom Auto eines 75 Jahre alten Mannes erfasst wurde. Der war nach Angaben von Zeugen bei Rot über die Ampel gefahren.

<

p class="text">

Bei dem Zusammenstoß wurde der Junge zunächst gegen die Beifahrertür und anschließend zu Boden geschleudert. Er erlitt aber nur leichte Verletzungen und konnte nach kurzer Behandlung im Krankenhaus wieder nach Hause, wie die Polizei am Montag mitteilte.

(red/pol)