Düren: Rolf Dieter Hahn ist neuer Ehrenvorsitzender der Rhenania

Düren: Rolf Dieter Hahn ist neuer Ehrenvorsitzender der Rhenania

Bei der Jahreshauptversammlung des Fußball-B-Ligisten Rhenania Mariaweiler kam es zu einem Wachwechsel an der Vereinsspitze. Rolf Dieter Hahn legte nach 22 Jahren das Amt des Vorsitzenden in jüngere Hände. Für seine außerordentlichen Verdienste wurde von den Mitgliedern zum Ehrenvorsitzenden der Rhenania ernannt.

Zum neuen Vorsitzenden wählte die Versammlung einstimmig Jörg Specht, der sich im Vorfeld seine Vorstandsmannschaft zusammengestellt hatte. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Peter Kieven gewählt, ein Mitglied, der das Geschäft kennt.

Das Amt des Geschäftsführers bekleidet ab sofort Robert Wirtz, sein Stellvertreter ist Martin Jacobs. Kassierer wurden Jürgen Specht und Thomas Herkenrath. Der neue Vorsitzende Jörg Specht ehrte im Laufe des Abends zwölf Mitglieder der Rhenania, die seit Jahren vielen Jahren dem Verein treu verbunden sind. Zehn Jahre dienen Stefan Linden, Karsten Schümann und Dennis Briem dem Verein.

Auf vier Jahrzehnte bringen es Edgar Knobloch und Werner Menzel. 50 Jahre ist Udo Vogel Mitglied. Ganze 60 Jahre sind es bei Heinz Schulz, Heinz Merken und Josef Zilles. Jeweils fünf Jahre mehr, also 65 Jahre, gehören Gerd Brück, Günther Baur und Hans Maletz der Rhenania an.

Mehr von Aachener Zeitung