1. Lokales
  2. Düren

Anrufe bei Feuerwehr: Rauchentwicklung über Drover Heide ist genehmigter Einsatz

Anrufe bei Feuerwehr : Rauchentwicklung über Drover Heide ist genehmigter Einsatz

Über der Drover Heide in Vettweiß kommt es zu einer starken Rauchentwicklung. Das ist jedoch kein unkontrollierter Brand, sondern ein genehmigter Einsatz.

Wegen zahlreicher Anrufe besorgter Anwohner informierte die Freiwillige Feuerwehr Vettweiß per Facebook von der Rauchentwicklung über der Drover Heide.

Dies ist jedoch kein unkontrollierter Brand, sondern ein genehmigter, sogenannter feuerökologischer Einsatz. Dieser kann auch noch über das Wochenende erfolgen.

<aside class="park-embed-html"> <div id="fb-root"></div> <script async="1" defer="1" crossorigin="anonymous" src="https://connect.facebook.net/de_DE/sdk.js#xfbml=1&amp;version=v13.0" nonce="JXLTFCby"></script><div class="fb-post" data-href="https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=3162864657293787&amp;id=1468027116777558" data-width="552"><blockquote cite="https://graph.facebook.com/1468027116777558/posts/3162864657293787/" class="fb-xfbml-parse-ignore"><p>⚠️Starke Rauchentwicklung über der Drover Heide⚠️ ❗Hier ein Hinweis aufgrund zahlreicher Anrufe bei der...</p>Posted by <a href="https://www.facebook.com/1468027116777558">Freiwillige Feuerwehr Vettweiß</a> on&nbsp;<a href="https://graph.facebook.com/1468027116777558/posts/3162864657293787/">Friday, March 4, 2022</a></blockquote></div> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Facebook. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Der Einsatz von Feuer ist laut einer Publikation der Biologischen Station im Kreis Düren ein geeignetes Mittel zur Pflege von Heidebeständen. Zusätzlich nutzte man früher den gezielten Einsatz des Feuers, um die Heide wieder zu verjüngen.

„Alte Heide mitsamt den aufkommenden Gehölzen brennt ab und es entsteht ein Gelände mit hoher struktureller Vielfalt. Zum Teil brennen Teilflächen bis auf den Rohboden ab, hier keimen in der nächsten Vegetationsperiode nicht nur hunderte junge Heidepflanzen, sondern auch viele Gräser und Kräuter. Die abgebrannten Flächen werden artenreicher und sind nun für die Beweidung sehr viel besser geeignet als die monotonen Einartbestände mit Besenheide“, heißt es in dem Bericht.

(red)