Düren: Raubüberfall auf Taxifahrer: Hinweise werden belohnt

Düren: Raubüberfall auf Taxifahrer: Hinweise werden belohnt

Für Hinweise zu dem Raubüberfall auf einen Taxifahrer aus Düren am späten Montagabend ist eine Belohnung ausgeschrieben. Die drei unbekannten Täter konnten mit dem geraubten Bargeld fliehen und werden nun von der Dürener Polizei gesucht.

Ursprünglich sollte der 53 Jahre alte Fahrer Kunden in der Nideggener Straße auflesen, als gegen 22.35 Uhr zwei Männer auf die Rückbank einsteigen und den Mann von hinten festhielten. Dann stieß ein Dritter dazu, der den Dürener mit einer Schusswaffe bedrohte.

Das Trio forderte Bargeld und flüchtete unerkannt in unbekannte Richtung, nachdem es die Geldbörse genommen hatte.

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung nach den Männern ein. Sie werden auf etwa 25 bis 30 Jahren geschätzt. Während einer der Täter auf etwa 80 Kilogramm wiegen und 1,80 Meter groß sein soll, werden die anderen beiden als eher schmächtig beschrieben. Sie waren dunkel gekleidet.

Zeugen, die Hinweise auf die Gesuchten geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02421/949-8318 oder unter unter 02421/949-6425 zu melden.

Für Hinweise, die zur Ermittlung der Tatverdächtigen führen, hat das geschädigte Unternehmen eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung