Düren: Rathaussanierung wird 2,5 Millionen teurer

Düren: Rathaussanierung wird 2,5 Millionen teurer

In einer Sondersitzung muss sich der Dürener Stadtrat am kommenden Mittwoch, 4. September, mit der Kostenexplosion bei der Rathaussanierung beschäftigen. Nach aktuellen Berechnungen wird die Sanierung rund 2,5 Millionen Euro oder 16,5 Prozent teurer.

<

p class="text">

Die Fassadensanierung wird nun wohl 1,6 Millionen Euro teurer. Barrierefreie Leitsysteme sowie der behindertenfreundliche Umbau der Turmtoilette schlagen mit 140.000 Euro zu Buche, zusätzliche Honorare und Anwaltskosten mit 250.000 Euro, der Einbau eines neuen Aufzugs mit 165.000 Euro (der alte ist beim Umbau implodiert) und der Ausbau der Gebäudefunkanlage mit 170.000 Euro.

(ja)
Mehr von Aachener Zeitung