Düren: Randaliererin geht auf Polizisten los

Düren: Randaliererin geht auf Polizisten los

Eine 49-jährige Dürenerin randalierte am Montagabend erst in ihrer Wohnung, später ging sie auf Polizisten los, die von den Nachbarn der Frau alarmiert wurden.

Gegen 20 Uhr trafen die Beamten an dem Mehrfamilenhaus auf der Merzenicher Straße ein. Die Nachbarn meldeten der Polizei, dass die Mieterin in ihrer Wohnung mit Gegenständen um sich schmiss.

Die Frau öffnete den Ordnungshütern die Tür, reagierte sonst aber nicht auf die Polizisten. Als die Beamten mit ihr redeten, griff die offenbar verwirrte Frau plötzlich einen der Polizisten an und schlug ihm mit der Hand ins Gesicht. Bei der folgenden Festnahme wehrte sich die Frau mit Tritten. Das berichtete die Polizei Düren am Dienstag.

Die Dürenerin konnte letztlich auf die Polizeiwache gebracht werden. Eine hinzugezogene Ärztin veranlasste die Einweisung der Frau in eine fachpsychiatrische Behandlung.

(red/pol)