1. Lokales
  2. Düren

Tankstelle überfallen: Räuber erbeutet Bargeld und flüchtet

Tankstelle überfallen : Räuber erbeutet Bargeld und flüchtet

Ein maskierter Mann hat eine Mitarbeiter einer Tankstelle am Dienstagmorgen mit einer Schusswaffe bedroht und sie aufgefordert Geld herauszugeben. Der Räuber konnte mit seiner Beute flüchten. Die Dürener Polizei sucht nun nach Zeugen.

Am frühen Dienstagmorgen gegen 4 Uhr wollte die Mitarbeiterin in der Tankstelle an der Kölner Landstraße ihre Arbeit aufnehmen, als sie einem unbekannten, maskierten Mann gegenüberstand. Der Räuber bedrohte die Frau mit einer Schusswaffe und forderte sie auf Geld herauszugeben. Die 51-jährige Dürenerin folgte den Anweisungen und übergab ihm das Wechselgeld der Kasse.

Mit diesem flüchtete der Räuber in unbekannte Richtung. Die Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang negativ. Zur Beschreibung des Mannes konnte die Mitarbeiterin angeben, dass er circa 25 Jahre alt war. Er hatte eine helle Haut und sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent. Über sein Gesicht hatte er eine Art Ski-Maske gezogen.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421/949-6425 in Verbindung zu setzen.

(red/pol)