Düren: Radfahrer von Auto erfasst: Schwere Kopfverletzungen

Düren: Radfahrer von Auto erfasst: Schwere Kopfverletzungen

Am Freitagmittag ist im Dürener Stadtteil Birgel ein Fahrradfahrer schwer verletzt worden, als er von einem Auto erfasst wurde.

Nach Angaben der Polizei war der 23 Jahre alte Radfahrer gegen 15.30 Uhr von der Krahkopfstraße auf die Kreisstraße 27 gefahren. Dort näherte sich ein 35-jähriger aus Heinsberg mit seinem Auto.

Der Radfahrer wurde frontal von dem vorfahrtberechtigten Auto erfasst und auf die Straße geschleudert, wobei er unter anderem schwere Kopfverletzungen erlitt. Er musste nach der Erstversorgung am Unfallort mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Auch der Autofahrer wurde mit Schocksymptomen ins Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die K27 bis etwa 16.40 uhr gesperrt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung