Düren: Radfahrer fährt gegen Auto: Schwer verletzt

Düren: Radfahrer fährt gegen Auto: Schwer verletzt

Ein junger Radfahrer hat sich am Sonntagabend in Düren bei einem Zusammenprall mit einem geparkten Auto schwer verletzt.

Gegen 20.30 Uhr war der 23-Jährige auf der Oststraße in Richtung Bonner Straße unterwegs, als er nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen geparkten Wagen prallte. Er schlug aufs Pflaster und verletzte sich schwer.

Herbeigerufene Rettungskräfte versorgten ihn am Unfallort, anschließend brachte ihn ein Rettungswagen ins Krankenhaus. Da man an ihm Alkohol roch, wurde eine Blutprobe entnommen. Den entstandenen Schaden schätzte die Polizei auf über 500 Euro.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung