1. Lokales
  2. Düren

Kultur: Publikum dankt mit stehenden Ovationen

Kultur : Publikum dankt mit stehenden Ovationen

Unter der Überschrift „With a song“ besingen über 100 Sängerinnen und Sänger ihre Liebe zur Musik. Das Publikum ist begeistert.

Gleich zu Beginn sprang der Funke im Winkelsaal Burgau zum Publikum über: mit „Handclap“, welches der Frauenchor Cantilena aus Niederau als erstes sang. Der Chor wurde von Herbert Gerigk am Cajón begleitet. Auch bei den Liedern „Ex´s and Oh´s“ von Elle King oder „Hot Chocolate“ ging das Publikum begeistert mit. Mehrere Chöre sollten an dem Konzert teilnehmen, die Leitung hatte Sabine Gerigk-Drees. Sie ist Kirchenmusikerin der Pfarre St. Lukas in Düren.

Als nächstes sang „ConVoice“, der Chor der Musikschule Kreuzau, bekannte Klassiker wie „California Dreamin´“, „Ob-la-di, Ob-la-da“ oder das „Halleluja“ von Cohen. Spätestens bei „Let the sunshine in“ klatschte das Publikum mit.

Einen besonderen Programmpunkt stellte der Auftritt des Chorprojektes „Brothers in Song“ dar. Es handelte sich hierbei um einen Männerchor, der sich nur für dieses eine Projekt zusammengefunden hatte. Mit „Danny Boy“ sangen sich die Männer in die Herzen des Publikums, um anschließend zusammen mit dem Chor Cantilena einen 50 Personen starken Chor zu bilden, der die Freude am Singen mit „Sisi sote“, „Perfect“ von Ed Sheeran und „ Love runs out“ spüren lies.

Der Höhepunkt des Konzertes war das Singen aller Chöre.

Mit dem Mottosong des Konzertes „With a song“ besangen die über 100 Sänger-und Sängerinnen ihre Liebe zur Musik: Ein Lied kann alle vereinen – so die Botschaft des Liedes.

Mit Stefan Scheidtweiler, der das ganze Konzert am Piano begleitete, ging ein stimmungsvoller und emotionaler Abend zu ende. Die Zuhörer im ausverkauften Winkelsaal dankten den Mitwirkenden für ihre Darbietungen mit lang anhaltendem Applaus und Standing Ovations.